„Ein System ist eine Ganzheit. Jeder Teil ist mit jedem so verbunden, dass jede Änderung eine Änderung des Ganzen bewirkt“
Virginia Satir

Supervision für Einzelpersonen,
Teams und Gruppen

Systemische Supervision ist eine professionelle Beratungsmethode welche primär für unterschiedlichste Herausforderungen, Fragestellungen und Veränderungsprozesse im beruflichen Kontext genutzt wird.

Primäres Anliegen von Supervision ist, mit Hilfe einer dafür ausgebildeten, neutralen und außenstehenden Beratungsperson im dialogischen Prozess die Qualität der beruflich oder ehrenamtlich geleisteten Arbeit und das damit verbundene gegenseitige Miteinander zu reflektieren, zu verbessern und weiter zu entwickeln.

Systemische Supervision ist somit sowohl im Einzel-, Team- oder Gruppensetting ein hervorragendes Qualitätsverbesserungs- und Qualitätssicherungsinstrument.


Supervision bietet Ihnen

  • Hilfe und Unterstützung bei der Klärung und Gestaltung von Rollen, Aufträgen, Aufgaben, und Zielsetzungen
  • Raum für Reflexion, gegenseitigen Erfahrungsaustausch, neue Ideen, interessante Denkanstöße, verschiedene Perspektiven und innovative Lösungs- und Verarbeitungsmöglichkeiten
  • Die Möglichkeit positive Zukunftsbilder und neue Denk- und Handlungsoptionen zu erarbeiten sowie gezielte Rückmeldung und interessante Impulse zu erhalten
  • Unterstützung bei komplexen, herausfordernden und konfliktbehafteten Arbeitssituationen
  • Begleitung und Hilfe bei Veränderungsprozessen und deren Bewältigung
  • eine geschützte Gesprächsplattform welche durch einen außenstehenden und neutralen Beratungsprofi begleitet wird
  • Praxisorientiertes Lernen im Team, in interdisziplinären Gruppen sowie in Gruppen mit Personen aus den gleichen Arbeitsfeldern, jedoch aus unterschiedlichen Organisationen
  • gezielte Burnout- und Mobbing-Prophylaxe